Emil und die Detektive (1954) Teil 1 von 2

2017-09-03 7,859 Dailymotion

Emil und die Detektive
ist ein von Regisseur Robert A. Stemmle im Jahr 1954 in Deutschland gedrehter Film. Er basiert auf dem gleichnamigen Roman von Erich Kästner. Uraufführung war am 14. Oktober 1954 in Hamburg.

Handlung:
Einleitung: Emil soll in eine Kinderbande aufgenommen werden. Als Mutprobe soll er bei der Befreiung eines Seehundes mithelfen. Zwar gelingt die Befreiungsaktion, doch es kommt heraus, wer dafür verantwortlich war. Zum Glück erfährt aber niemand, dass auch Emil daran beteiligt war, da er noch nicht lange Mitglied der Bande ist.

Der Hauptteil ist nahezu identisch mit der Romanvorlage. Zum Schluss, nachdem der Dieb gefasst wurde, werden Emil und seine Mutter zum jährlichen Polizeisportfest in Berlin eingeladen.

Besetzung
Peter Finkbeiner: Emil Tischbein
Heli Finkenzeller: Frau Tischbein
Wolfgang Lukschy: Oberwachtmeister Jeschke
Kurt Meisel: Herr Grundeis
Claudia Schäfer: Pony Hütchen
Margarete Haagen: Die Großmutter
Camilla Spira: Emils Tante
Hans Dieter Zeidler: Emils Onkel
Wolfgang Condrus: Gustav mit der Hupe
Wolf-Eberhard Grashoff: Der Professor
Roland Kaiser: Der kleine Dienstag
Günter Pfitzmann: Lehrer Bremser
Ernst Waldow: Kurgast
Walter Gross: Straßenbahnschaffner
Gerhard Frickhöffer: Festredner